Tauchcomputer – wichtiges Hilfsmittel zum Tauchgang

Tauchcomputer sind sehr wichtige Hilfsmittel, die jeder Taucher besitzen sollte. Früher mussten die verschiedenen Werte noch aufwendig mit einer Tabelle berechnet werden. Heute wird diese Arbeit von dem Tauchcomputer übernommen. Er hat viele nützliche Funktionen wie eine Anzeige der Tauchtiefe, Tauchdauer, Uhrzeit, Kompressionswert-Anzeige, Rest-Sauerstoff und vieles mehr er sorgt dafür, dass die Taucher ohne Sorgen die einzigartige Unterwasserwelt erkunden können. Denn für viele Taucher ist es genau das, was den Reiz ausmacht, einfach schwerelos exotische Pflanzen und seltene Fische zu beobachten. Hierfür wird nicht nur Sauerstoff, sondern auch ein Tauchcomputer, benötigt.

Tauchcomputer sind sehr wichtige Hilfsmittel, die jeder Taucher besitzen sollte. Früher mussten die verschiedenen Werte noch aufwendig mit einer Tabelle berechnet werden. Heute wird diese Arbeit von dem Tauchcomputer übernommen. Er hat viele nützliche Funktionen und sorgt dafür, dass die Sportler ohne Sorgen die einzigartige Unterwasserwelt erkunden können. Denn für viele Taucher ist es genau das, was den Reiz ausmacht, einfach schwerelos exotische Pflanzen und seltene Fische zu beobachten. Hierfür wird nicht nur Sauerstoff, sondern auch ein Tauchcomputer, benötigt. 

Denn er hilft dabei, alle wichtigen Werte immer im Blick zu haben. Wer sich einen Tauchcomputer kaufen will, bemerkt schnell das große Angebot an verschiedenen Produkten. Es gibt viele bekannte Hersteller, die immer wieder neue Tauchcomputer auf den Markt bringen, wie zum Beispiel Scubapro, Cressi, Suunto oder Oceanic. Unten wird erläutert, was ein guter Tauchcomputer alles können muss und worauf es beim Kauf zu achten gilt. 

Welche Arten von Tauchcomputern gibt es?

  • Tauchcomputer ohne Luftintegration: Die gängigsten aber auch einfachsten Modelle, können unterschiedliche Funktionen haben. 
  • Tauchcomputer Luftintegriert mit Sender: Haben einen Schlauchanschluss und dienen als eine Art digitales Finimieter
  • Tauchcomputer mit Kompass: Diese Modelle haben zusätzlich noch einen praktischen Kompass

Welche Eigenschaften sollte ein guter Tauchcomputer haben?

  • Die Batterie: Die Batterie sollte auch ohne große technische Kenntnisse selber getauscht werden können. 
  • Das Display: Der Bildschirm muss gut lesbar sein, um alle relevanten Daten auch bei schlechten Sichtbedingungen erkennen zu können. 
  • Funktionsvielfalt: Alle wichtigen Werte sollten angezeigt werden, wie zum Beispiel die sogenannte Nullzeit, die notwendigen Dekostopps und die maximale Tauchtiefe, aktuelle Tauchtiefe, Uhrzeit, Tauchdauer, Rest-Sauerstoff in % und Minuten,  Kompressionswerte uvm.
  • Ausreichende Tauchtiefe: Ein Tauchcomputer sollte eine eine Tauchtiefe von mindestens 80 Metern haben

Worauf muss ich beim Kauf eines Tauchcomputers achten?

  • Hochauflösendes Display: Das Display sollte auch alle Werte in einer hohen Auflösung darstellen, um sie immer gut erkennen zu können. Wie kann der Computer getragen werden: Der Computer sollte an einer speziellen Halterung oder an einem Armgurt befestigt werden können. 
  • Problemlose und einfache Bedienung: Ein Tauchcomputer sollte auch mit Tauchhandschuhen einfach und problemlos bedient werden können.
  • Vielfältige Funktionen: Ein Tauchcomputer ist nur soviel Wert, wie er Nutzen stiftet. Es sollten also alle wichtigen Funktionen fürs Tauchen verfügbar sein wie z.B. Tauchdauer, Tauchtiefe, Kompressionswerte, Sauerstoffgehalt, Nullzeit und weitere.
  • Gutes Preis-Leistungs-VerhältnisAngemessener Preis und im Verhältnis zur Anzahl der Funktionen und Qualität

Empfehlenswerte Tauchcomputer bei Amazon.de

Bestseller Nr. 1
Batterie Kit Smart
2 Bewertungen
Batterie Kit Smart
  • Original 3-teiliges Mares Batterie-Kit inklusive Batterie, Dicht O-Ring, Schrauben
  • Modelle: Mares Smart, Smart Air, Apnea
  • 3V Lithium Batterie (VARTA, Duracell, Panasonic,) oder einem vergleichbaren Markenhersteller
Bestseller Nr. 2
Cressi Batterie Kit Leonardo/Giotto, KZ770094
5 Bewertungen
Cressi Batterie Kit Leonardo/Giotto, KZ770094
  • Batterie Kit
  • Hochwertiges Material
  • Cressi: Italian Quality Since 1946
Bestseller Nr. 3
Uwatec - DISPLAYSCHUTZ FÜR Galileo Sol/Terra/Luna, 0
3 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 4
Mares Dive Link 2 Adapter, Grey, One Size
1 Bewertungen
Mares Dive Link 2 Adapter, Grey, One Size
  • Kompatibel mit Mares Smart, Puck Pro, Quad and Quad Air
  • Benötigt Software: Dive Organizer oder Divers Diary
  • Zum Updaten der Firmware von Smart, Puck Pro, Quad and Quad Air
  • Robuste Konstruktion
  • Einfache Bedingung
AngebotBestseller Nr. 5
Cressi Leonardo - Premium Tauchcomputer Air/Nitrox und Tiefenmesser Modi - WEEE NR. DE 13961704
86 Bewertungen
Cressi Leonardo - Premium Tauchcomputer Air/Nitrox und Tiefenmesser Modi - WEEE NR. DE 13961704
  • Mit CRESSI RGBM - Algorithmus, der von Dr Bruce Wienke entwickelt und von Cressi für die sichere Dekompressionsberechnung bei den Wiederholungstauchgängen an mehr
  • Gewebe: 9 mit Sättigungshalbwertzeiten zwischen 2,5 bis 480 Minuten
  • Dive-Programm: Vollständige Ausarbeitung der Tauchdaten für alle Luft- oder Nitrox-Tauchgänge, einschließlich eventueller Dekompression
  • Vollständige Einstellung der FO2-Parameter (prozentualer Sauerstoffanteil) und PO2-Parameter (Sauerstoffpartialdruck) mit der Möglichkeit, PO2 zwischen 1,2 und 1,
  • Möglichkeit, nach einem Luft-Tauchgang einen Nitrox-Tauchgang durchzuführen (auch während der Entsättigungsphase)
Bestseller Nr. 6
Mares Puck Pro Armcomputer Tauchcomputer mit Gratis Ersatzbatterie
23 Bewertungen
Mares Puck Pro Armcomputer Tauchcomputer mit Gratis Ersatzbatterie
  • Maximal angezeigte Tiefe: 150 m (492 ft)
  • Memory capacity: 36 hr
  • Profile Sampling Rates: 5s
  • Anzeige Batterieladung: Ja
  • Lithium Batterien (selbst wechselbar): Ja
Bestseller Nr. 7
Cressi Giotto Diving Computer Premium Tauchcomputer
33 Bewertungen
Cressi Giotto Diving Computer Premium Tauchcomputer
  • Dual-Mix-RGBM-Algorithmus von CRESSI
  • Möglichkeit zur Anzeigeneinstellung (Tiefenanzeige und Timer).
  • Deep-Stop-Funktion kann an- und ausgeschaltet werden.
  • Display mit auswechselbarem Schutzschirm.
  • Batteriewechsel vom Benutzer durchführbar.
AngebotBestseller Nr. 8
Mares Smart Tauchcomputer
9 Bewertungen
Mares Smart Tauchcomputer
  • Max. Einsatztiefe: 150 m
  • Wecker und Stoppuhrfunktion
  • Akustische und optische Alarme
AngebotBestseller Nr. 9
Suunto Dive D4i Novo
  • Tauchcomputer im ansprechenden Armbanduhrformat, Leicht unter Wasser zu bedienen, Vier Modi: Luft-, Nitrox-, Freitauchmodus und Aus, auch außerhalb des Wassers tragbar
  • Apnoe-Timer zum Verbessern der Atemtechnik, Timer im Luft- und Nitroxmodus, Optionale kabellose Luftintegration über einen Flaschendrucksender für verbleibende Luftzeit und aktuellen Flaschendruck
  • Planung und Analyse von Tauchgängen und -informationen durch detaillierte, grafische Protokolle auf dem PC über die Suunto DM5 Software, Programmierung von Gasen
  • Suunto RGBM: Algorithmus zur Überwachung von gelösten und ungelösten Gasen im Blut und im Gewebe, Berechnung der optimalen Dekompressionszeit zur Vorbeugung von Tauchunfällen
  • Lieferumfang: 1x Suunto Dive D4i Novo Black, Inklusive Armbandverlängerung, USB-Kabel, Kratzschutzfolie (2x) und CR2450-Batterie, Gehäusemaße: 48,6 x 43,8 x 16 mm, Material:...
Bestseller Nr. 10
PeilDeals Batterie-Kit/Set für SUUNTO Favor, Favor S, Companion, Octopus 1 & 2
  • hochwertiges Batterie - Set für Suunto Tauchcomputer
  • passend für Suunto Favor, Favor S, Companion und Octopus 1&2
  • beinhaltet 3 Volt Lithium-Batterie und O-Ring
  • (Nicht für Favor Lux)

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Wir verdienen Provisionszahlungen für vermittelte Verkäufe.