Surf-Booties – sicherer Stand und Schutz zugleich

Beim Surfen sollten Arme und Beine ideal geschützt werden. Denn direkt unter der Wasseroberfläche befinden sich Pflanzen und Tiere, die Verletzungen an der Haut erzeugen können. Vor allem die Füße hängen immer wieder ohne Schutz nach unten, wenn man auf die richtigen Wellen wartet. Besonders der Kontakt zu Wasserpflanzen oder auch Steinchen kann an den Füßen sehr schmerzhaft sein und sollte somit mit der entsprechenden Schutzkleidung beim Surfen vermieden werden. So können Surfer spezielle Surf-Booties tragen, um ihre Füße gegen alle Gefahren zu schützen.

mehr

Aber Laien im Surfsport fällt es nicht leicht, die passenden Surf-Booties in der Menge der Modelle und Hersteller ausfindig zu machen. Damit der Surffan dennoch die passenden Booties findet, werden unten unter anderem auch die wichtigsten Kaufkriterien aufgelistet. Zudem wird beschrieben, welche unterschiedlichen Modelle es gibt und welche Eigenschaften Surf-Booties generell haben sollten. Der Hauptzweck ist natürlich, die Füße des Verwenders vor diversen Verletzungen zu schützen.

weniger

Surf Booties – Kaufempfehlungen

Surf Booties zum Wassersport kaufen? Wir haben Surf Booties nach den Kriterien Nutzer-Bewertungen, Funktion und Materialqualität für Sie nachfolgend in Empfehlungslisten aufbereitet.

Top 5 Surf Booties nach Nutzer-Erfahrungen und -Tests

Surf Booties mit besten Bewertungen! Nachfolgend die Surf Booties, die von Nutzern am besten beurteilt wurden in Bezug auf ihre Eigenschaften und Preise.

Quiksilver 5mm Highline Lite - Split Toe Surf Boots for Boys 8-16 - Jungen
  • F'N Lite Neopren aus mit Luftzellen angereichertem Kalkstein für schwerelose Wärme
  • WarmFlight Far Infrared x2 Thermalfutter - mineralangereicherte Fasern behalten Körperwärme bei, während unser Diamond Deluxe Material den Stretch maximiert und die Luft für zusätzliche Wärme...
  • WarmFlight Thermo-Fleece-Futter an Knöchel und Spann
  • Liquid Flex Seal (LFS) versiegelte Nähte für mehr Tragekomfort
  • Dreifach geklebte und blind vernähte (GBS) Nähte reduzieren durchgehende Löcher und Wassereintritt
Jobe Erwachsene Neoprene Surf Booties 5mm Shoes En Boots, Mixed, 9
  • Dünne Sole
  • Unterteilte Zehen
  • Die parabolförmigen Stulpen halten das Wasser draußen

Beliebteste Surf Booties (Bestseller)

Die nachfolgenden Surf Booties sind die meistverkauften ihrer Art auf Amazon.de.

Die Surf Booties, die bis heute am häufigsten verkauft wurden, ermitteln wir durch tägliches Durchsuchen und Abgleichen der Anzahl verifizierter Käufe.

Die unterschiedlichen Arten an Surf-Booties

  • Reef Booties: Eignen sich für warmes Wasser und schützen die Füße vor Verletzungen.
  • Winter-Booties: Haben nur eine wärmende Funktion und eignen sich für den Einsatz in kaltem Wasser

Welche Eigenschaften sollten Surf-Booties haben?

  • nDünne aber dennoch robuste Sohlen: Die Sohle von Surf-Booties sollte dünn sein aber dennoch aus robustem Hartgummi bestehen. Dadurch sind die Füße auch gegen sehr spitze Gegenstände geschützt und bieten trotzdem ein gutes Kontakgefühl auf dem Brett
  • Split Toe: Abgetrennter Bereich, in dem der große Zeh untergebracht wird, der für mehr Halt auf dem Surfbrett sorgen soll. 
  • Round Toe: Sorgt bei Winter-Booties für eine bessere Wärmespeicherung. 
  • Perfekte Passform: Surf-Booties müssen sehr gut sitzen und beim Surfen weder drücken noch verrutschen. 

Worauf muss ich beim Kauf von Surf-Booties achten?

  • Die Größe: Nur wenn die Surf-Booties ideal passen, können sie Schutz bieten und den Fuß wärmen. 
  • Einfach zu reinigendes Material: Die Surf-Schuhe sollten nach der Verwendung einfach gereinigt werden können
  • Knöchelkordel: Durch eine Knöchelkordel hat der Sportler mehr Halt.

Letzte Aktualisierung am 23.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Wir verdienen Provisionszahlungen für vermittelte Verkäufe.