Leash – Sicherheit beim Wellenreiten

Leash

Bei einem Leash handelt es sich um eine Verbindungsleine, die beim Surfen das Surfbrett mit dem Knöchel des Surfers verbindet. Mithilfe der Leash verhindert man, bei starker Strömung das Surfboard zu verlieren. Darüber hinaus dient eine Leash als Orientierungshilfe, falls man beim Surfen ins Wasser fällt und die Orientierung rasch verliert. Der Zug der Leash verdeutlicht dann dem Sportler sogleich, in welche Richtung er schwimmen muss, da Surfbretter über einen Auftrieb verfügen. Auch bei Erschöpfung oder Verletzungen hält eine Leash den Sportler sicher beim Surfbrett, der auf der Wasseroberfläche …

Weiterlesen …Leash – Sicherheit beim Wellenreiten

Surfboardsocken

Surfboardsocke

Wer nicht direkt am Meer wohnt, aber dennoch gerne surfen geht, sollte unbedingt eine Boardsocke haben. Denn diese erleichtert den Transport des Brettes enorm und schützt es vor allen äußeren Einflüssen. Es gibt unterschiedlichen Arten eines solchen Überziehers. Viele Modelle sind recht dünn und bieten nur sehr wenig Schutz. Daher sollte besser eine Socke gewählt werden, die über eine Schaumstoff-Polsterung von mindestens einem Zentimeter und eine robuste Außenhülle verfügt. Dadurch ist das Brett sehr gut geschützt, innen wie außen. Für längere Transporte reichen normale und zumeist recht dünne Stretchcover zumeist nicht aus.  Hier …

Weiterlesen …Surfboardsocken

Wachskämme – nützliche Hilfsmittel beim Surfen

Wachskamm

WEin Wachskamm wird dazu verwendet, um das Wachs auf einem Surfbrett zu pflegen und zu entfernen. Mit dem Surfbrettwachs wird dabei verhindert, dass der Surfer auf dem Surfbrett ausrutscht. Schließlich sind Surfbretter im Gewässer rutschig. Demnach wachst man die Oberfläche von dem Surfbrett, um einen festen Halt auf dem Board zu haben.  In der Regel besitzen Wachskämme eine gerade und eine gezackte Kante. Falls man das Brett bereits einige Male gewachst hat und die vorhandene Wachsschicht dick genug ist, kann man mit der gezackten Seite das Wachs auf dem …

Weiterlesen …Wachskämme – nützliche Hilfsmittel beim Surfen

Surfpads

Surfpads

Ein Surfpad ist eine sehr gute Alternative zu Surf-Wachs. Es sorgt auf dem Surfbrett für den nötigen Halt und sollte daher auf keinen Fall fehlen. Surfpads gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen, vielen Designs und in verschiedenen Formen. Es kann schnell und einfach auf dem Brett angebracht werden und hilft Anfängern wie auch Profis dabei, länger auf diesem zu stehen. Viele Surfpads wurden von erfahrenen Profisportlern gestaltetund mitentwickelt und so ideal auf die Bedürfnisse der Verwender zugeschnitten. Wer auch Tricks machen will, braucht besonders viel Grip. Denn sonst landet er in vielen Fällen bereits beim Abheben …

Weiterlesen …Surfpads

Fish Surfbretter

Fish Surfboard

Jeder Surfer hat sicherlich während seiner Laufbahn immer Mal wieder diverse unterschiedliche Surfbretter in der Hand. Denn viele Sportler müssen zunächst herausfinden, welche Variante ihnen am besten liegt. Das hintere Ende eines Surfboards wird als sogenannter Tail bezeichnet. Dieser kann von Brett zu Brett sehr unterschiedlich ausfallen. Eine ganz besondere Ausführung ist der sogenannte Fish-Tail. Er erzeugt ein spezielles Strömungsverhalten im Wasser. Sehr häufig verfügen Fish Surfbretter über sogenannte Swallow Tails. Diese ähneln zwei kleinen und nebeneinander angebrachten Pin Tails. Durch die beiden Enden haben …

Weiterlesen …Fish Surfbretter

Gun Surfbretter – für Profis, die große Wellen bezwingen

Gun Surfboard

Gun Surfbretter wurden dazu konzipiert, um damit auf großen Wellen zu surfen. Für Anfänger im Surfen sind Gun Surfboards nicht geeignet. Zunächst sollten die Beginner in diesem Wassersport die Fahrten auf großen Wellen über Kopf beherrschen.  Bevor man sich auf die Fahrt mit einem Gun Surfbrett aufmacht, sollte man dessen Kraft verstehen. Ein kleines Board würde schließlich auf einer großen Welle schnell ins Wanken kommen. Daher sind Gun Surfbretter besonders dick. An beiden Enden sind diese Boards schmal, damit die Schienen mit der Welle den …

Weiterlesen …Gun Surfbretter – für Profis, die große Wellen bezwingen

Elektro-Surfbretter – moderne Sportgeräte für rasantes Wellenreiten

Elektro Surfbrett

Schon lange gibt es E-Bikes oder Elektroautos. Elektro-Surfbretter wurden aufgrund des technologischen Fortschritts bei Elektroantrieben und Batterien entwickelt. Inzwischen hat sich diese Antriebsart auch für Surfbretter etabliert und man kann immer häufiger Sportler mit einem solchen modernen E-Surfboard ihre Kunstwerke im Gewässer vorführen sehen. In den 2000er Jahren wurden die ersten Prototypen der Elektro-Surfbretter vorgestellt.  Elektrische Surfboards benötigen keinen Wind oder Wellen, um damit durch das Wasser surfen zu können. Mitunter sind auch hohe Geschwindigkeit mit bis zu 50 Kilometern pro Stunde möglich. Elektro-Surfbrettern – Kaufempfehlungen Elektro-Surfbretter mit besten Bewertungen! …

Weiterlesen …Elektro-Surfbretter – moderne Sportgeräte für rasantes Wellenreiten

Surfwachs – für guten Halt auf dem Board

Surfwachs

Anders als Windsurfer oder Kitesurfer haben normale Wellenreiter keine Fußschlaufen an ihren Brettern, die für Halt sorgen. Um dennoch immer sicher auf den Boards stehen zu können, können sie entweder ein spezielles Pad anbringen oder aber ein Wachs auftragen. Denn die Oberfläche eines Surfbretts ist recht glatt und wird rutschig, wenn sie mit Wasser in Kontakt kommt. Um für den nötigen Grip zu sorgen, kann das oben erwähnte Wachs sehr nützlich sein. Denn ohne dieses ist ein sogenannter Take-off nur schwer möglich. In den meisten Fällen würde das Brett direkt wegrutschen und der …

Weiterlesen …Surfwachs – für guten Halt auf dem Board

Surfsegel – den Wind ideal nutzen

Freestyle-Surfsegel

Es ist gar nicht so einfach, bei den vielen erhältlichen Surfsegeln den Überblick zu behalten. Die Zeiten, in denen nur wenige Hersteller einige Modelle anboten, sind lange vorbei. Heute tummeln sich viele Firmen auf dem Markt, die eine ganze Palette an Surfsegeln anbieten. So gibt es für jeden Surfertyp, sogar für jeden Spot und auch für jede Windbedingung das passende Modell. Der folgende Ratgeber hilft allen Sportlern, die sich für den Surfsport interessieren oder bereits etwas Erfahrung haben und nach den passenden Ausrüstungsgegenständen suchen. Denn hierzu gehört vor …

Weiterlesen …Surfsegel – den Wind ideal nutzen

Surfponchos – immer beim Surfen dabei

Penguin Poncho

Jeder Surfer sollte einen sogenannten Surfponcho besitzen. Denn dieses praktische Kleidungsstück ist vielseitig einsetzbar und bietet dem Träger gleich mehrere Vorteile. Surfponchos können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Zudem haben die einzelnen Modelle auch andere Formen und sind verschieden geschnitten. Wichtig ist, dass der gewünschte Poncho einfach in einem Rucksack oder in einer Tasche verstaut werden kann und beim Transport nicht zu viel Platz einnimmt. Beim Kauf sollte auch auf einen idealen Tragekomfort geachtet werden.  Am besten werden im Vorfeld einige Modelle zur Probe getragen. Dadurch fällt die Wahl leichter und ein …

Weiterlesen …Surfponchos – immer beim Surfen dabei

Boardsocken – immer warme Füße

Surfboardsocke

Um auch in der nassen oder kalten Jahreszeit surfen zu können, sollten die Sportler sich passend anziehen. Hierzu gehören unter anderem auch Boardsocken. Denn diese halten die Füße der Surfer warm und schützen sie vor allen spitzen und scharfen Gegenständen. Gerade in sehr kalten Surfgebieten kann es schnell zu Unterkühlungen kommen. Diese lassen sich vermeiden, wenn die passenden Boardsocken getragen werden. Denn die Füße wie auch die Hände kühlen zuerst aus und sollten daher richtig geschützt werden.  Viele Boardsocken bestehen aus Neopren und sind daher …

Weiterlesen …Boardsocken – immer warme Füße

Windsurf Segel – robust und funktionell

Freestyle-Surfsegel

Wer gerne windsurft, benötigt neben einem Board auch ein passendes Segel. Beide Elemente müssen perfekt zusammenpassen. Beim Kauf eines Segels ist es gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten. Um die Wahl etwas zu erleichtern, werden unten die wichtigsten Kriterien aufgelistet, die es vor einem möglichen Kauf zu beachten gilt. Heute bieten sehr viele verschiedene Hersteller ihre Produkte an. Grundsätzlich sollte bei der Wahl überlegt werden, an welchen Spots vorwiegend gesurft werden soll. Denn es gibt für alle Wind- und Wasserbedingungen …

Weiterlesen …Windsurf Segel – robust und funktionell

Shortboards – für Profis maximale Wendigkeit

Shortboard

Viele Surf-Neulinge wollen möglichst direkt mit einem bunten und schnellen Shortboard die Wellen erobern. Allerdings ist das Surfen auf einem kurzen Surfboard schwieriger als auf einem langen, drum sollten sie zuvor erst etwas auf einem längeren Brett üben. Wenn sie sich dann aber an die richtige Technik gewöhnt haben, steht dem Surfen mit einem Shortboard nichts mehr im Wege. Letzteres verlangt den Sportlern deutlich mehr ab und sollte wirklich nur von erfahrenen Wellenreitern verwendet werden. Durch ein passendes Surfboard-Modell gelingt der Umstieg auf ein Shortboard auch einfacher …

Weiterlesen …Shortboards – für Profis maximale Wendigkeit

Gebrauchte Surfboards – günstig und gut?

Gebrauchte Surfboards

In diesem Punkt können Surfbretter mit Autos verglichen werden: Die neuesten Autos im Handel sehen am besten aus und haben viele neue Funktionen, allerdings kann sich längst nicht jeder ein neues Auto leisten – ebenso ist es mit Surfboards, sodass oft ein gebrauchtes Surfboard gekauft wird. Wer kein besonders großes Budget zur Verfügung hat und dennoch nicht auf das Wellenreiten verzichten will, kann sich eben auch ein gebrauchtes Surfboard kaufen. Doch hierbei sollte sehr vorsichtig vorgegangen werden, denn längst nicht jedes gebrauchte …

Weiterlesen …Gebrauchte Surfboards – günstig und gut?

Surf-Booties – sicherer Stand und Schutz zugleich

Surfer auf dem Weg ins Wasser mit seinem Surfboard und seinen Surfbooties in der Hand

Beim Surfen sollten Arme und Beine ideal geschützt werden. Denn direkt unter der Wasseroberfläche befinden sich Pflanzen und Tiere, die Verletzungen an der Haut erzeugen können. Vor allem die Füße hängen immer wieder ohne Schutz nach unten, wenn man auf die richtigen Wellen wartet. Besonders der Kontakt zu Wasserpflanzen oder auch Steinchen kann an den Füßen sehr schmerzhaft sein und sollte somit mit der entsprechenden Schutzkleidung beim Surfen vermieden werden. So können Surfer spezielle Surf-Booties tragen, um ihre Füße gegen alle Gefahren zu schützen. …

Weiterlesen …Surf-Booties – sicherer Stand und Schutz zugleich

Aufblasbare Surfbretter – mobil und spaßig

Aufblasbares Surfbrett

Ein normales Surfbrett nimmt recht viel Platz ein und kann daher auch nur recht aufwendig transportiert werden. Anders sieht das bei einem aufblasbaren Surfbretten aus. Denn ein Surfbrett zum Aufblasen kann, wie eine Luftmatratze, nach der Verwendung ganz einfach wieder entleert und zusammengefaltet werden. Dadurch lässt es sich deutlich einfacher transportieren. Auch aus diesem Grund werden aufblasbare Surfbretter immer beliebter. Denn längst nicht jeder Surfer hat ein eigenes Auto. Um nicht auf andere Menschen angewiesen zu sein, kann ein aufblasbares Board die Lösung …

Weiterlesen …Aufblasbare Surfbretter – mobil und spaßig

Longboards – für sicheren Stand in den Wellen

Wellenreiten mit dem Longboard

Sich den ungebändigten Kräften von Mutter Natur ganz alleine zu stellen und im Adrenalinrausch von einer Welle zurück Richtung Strand getragen zu werden, machen den Surfsport zur absoluten Kult- und Trendsportart. Ob in Marokko, Chile oder auch auf der deutschen Insel Sylt, gute Surfspots finden sich dabei nahezu auf der ganzen Welt. Neben einem passenden Spot, ausreichend Wind, Geduld und Ausdauer braucht es natürlich noch die passende Ausrüstung, um sich den tobenden Wassermassen zu stellten. Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Surfbrettformen für …

Weiterlesen …Longboards – für sicheren Stand in den Wellen

Neoprenanzüge / Wetsuits – Kälte- und UV-Schutz fürs Windsurfen

Neoprenanzug für Damen fürs Windsurfen

Egal ob Schwimmer, Surfer oder Taucher, Neoprenanzüge finden sich bei allen Freizeitaktivitäten, die im oder auf dem Wasser stattfinden. Das gummiartige Material schützt nicht nur vor einer Auskühlung während längerer Wasseraktivitäten, sondern stellt auch einen wirksamen UV-Schutz dar. Der Körper des Menschen ist immer bemüht, die Körpertemperatur konstant auf ca. 37 °C zu halten. Sinkt die Umgebungstemperatur nun auf unter 37 °C, geht Wärme nach außen verloren, der Körper kühlt aus. Je kälter die Umgebung, desto schneller erfolgt diese Auskühlung. Halten wir uns …

Weiterlesen …Neoprenanzüge / Wetsuits – Kälte- und UV-Schutz fürs Windsurfen

Surfboards – Wellen auf dem Brett bändigen

Surfboard

Für viele Menschen ist das Meer der schönste Ort der Welt. Sie genießen es fernab vom Alltagsstress durch die Wellen zu gleiten. Hierfür benötigen sie natürlich auch das passende Board. Es ist gar nicht so einfach, bei so vielen unterschiedlichen Modellen den Überblick zu behalten. Es gibt Surfboards für Anfänger und solche, die lediglich von erfahrenen Surfern verwendet werden sollten. Wir stellen nachfolgend die gängigsten Board-Modelle vor, sodass sich jeder Surfen schnell zurechtfinden kann. Beim Kauf selber sollten einige Kriterien beachtet werden, …

Weiterlesen …Surfboards – Wellen auf dem Brett bändigen