Kite Buggys – Fun auf dem Strand garantiert

Kitesurfen mit einem Buggy wird immer beliebter. Denn die rasanten Geschwindigkeiten ziehen immer mehr Sportler in ihren Bann. Früher waren die meisten Kite Buggys noch recht schwer und groß. Dadurch ließen sie sich nur sehr schwer in Bewegung bringen und lenken. Mit den Jahren wurde aber immer mehr technologische Fortschrittegemacht. Dadurch sind heute Kite Buggys erhältlich, die deutlich leichter sind und dementsprechend auch deutlich einfacher gesteuert werden können. Im Handel gibt es zahlreiche Modelle für Neulinge wie auch für bereits erfahrene Kitesurfer. Sie sind in vielen verschiedenen Größen, Ausführungen und Preiskategorien erhältlich. Immer mehr Menschen entdecken den etwas anderen Sport für sich und so hat sich das Kitesurfen mit einem Buggy in den letzten Jahren fast schon zu einem Breitensport entwickelt.

mehr

Doch damit dieser wie gewünscht funktioniert, müssen beim Kauf einige Punkte beachtet werden. Unter anderem muss der Buggy zu der eigenen Körpergröße passen. Wie bei nahezu allen anderen Sportgeräten, sollten auch hier einige Modelle ausprobiert werden, bevor es zu einem Kauf kommt. 

weniger

Kite Buggys – Kaufempfehlungen

Kite Buggys zum Wassersport kaufen? Wir haben Kite Buggys nach den Kriterien Nutzer-Bewertungen, Funktion und Materialqualität für Sie nachfolgend in Empfehlungslisten aufbereitet.

Top 5 Kite Buggys nach Nutzer-Erfahrungen und -Tests

Kite Buggys mit besten Bewertungen! Nachfolgend die Kite Buggys, die von Nutzern am besten beurteilt wurden in Bezug auf ihre Eigenschaften und Preise.

HQ Powerkites Lenkdrachen Lenkmatte Toxic II 7.6 R2F Kite Landkite Buggy Kite
  • HQ Powerkites Lenkdrachen Lenkmatte Toxic II 7.6 R2F
  • ausgel. Fläche: 7,60 m² ausgel. Spannweite: 614 cm
  • Kammern: 24 Wind (Bft.): 2-4, 6-28 km/h, 4-17 mph, 3-15 Knoten
  • Dyneema Line (inkl.): 220 kp, 2 x 20 m | 100 kp, 2 x 20 m auf Winder Control Option (inkl.): Quad Handles
  • Neuware - original verpackt
SECVBG  Freies Verschiffen Hohe Qualität 2 4 Mt Starker Wind Quad Line Lenkdrachen Design Mit Griff Linie Einfache Steuerung Power Kite Buggy
  • Material: hochwertiges Ripstop-Nylon + Carbonstange Material: Nylon
  • Einzelteil- Art : Stellen Sie Größe ein: 240cm
  • Form: Tier Tiere: Vögel
  • Kites Zubehörtyp: Kite Handle & Line
  • Geschlecht: Unisex   Altersgruppe:> 3 Jahre, 8-11 Jahre,> 8 Jahre, 12-15 Jahre,> 6 Jahre, 5-7 Jahre, Erwachsene, 2-4 Jahre
Skymonkey Quadbar für Vierleiner Kite, einfache Montage (Handles demontieren, Depowerbar montieren), 60 cm, Aluminum
  • Nachrüstbare 4-Leiner Lenkbar mit Depowerfunktion / Spezielles Quickrelease Sicherheitssystem / Für Skymonkey 4-Leiner
  • Quadbar ermöglicht eine perfekte Kraftübertragung auf ein Trapez / Ideal für Vehikelnutzung oder kraftsparendes Fliegen
  • Stabiles Aluminiumrohr mit rutschfester Ummantelung / Farbig markierten Anknüpfpunkten / Quickrelease mit Chickenloop
  • Länge ca. 60 cm / hochwertige Umlenkrollen / Breite Bremsleine / Perfekt für Snowkiter Buggys oder Landboarder
  • Im Lieferumfang enthalten ist die Quadbar, Packtasche und Anleitung

Beliebteste Kite Buggys (Bestseller)

Die nachfolgenden Kite Buggys sind die meistverkauften ihrer Art auf Amazon.de.

Die Kite Buggys, die bis heute am häufigsten verkauft wurden, ermitteln wir durch tägliches Durchsuchen und Abgleichen der Anzahl verifizierter Käufe.

Die unterschiedlichen Arten an Kite Buggys

– Rennbuggy: Die Geschwindigkeit steht im Vordergrund. 
– Freestylebuggy: Die Wendigkeit ist am wichtigsten. 

Welche Eigenschaften muss ein guter Kite Buggy haben?

  • Die passende Kitegröße: Die Größe des Kites muss zu den jeweiligen Windverhältnissen passen
  • Guter Halt: Ein Kite Buggy sollte auch bei stärkerem Wind fest auf dem Boden bleiben und keinesfalls umkippen
  • Gemütlicher Sitz: Der Sitz muss gemütlich sein, damit jeder Trip möglichst komfortabel abläuft. 

Worauf muss ich beim Kauf eines Kite Buggys achten?

  • Passendes Gewicht: Der Buggy sollte nicht zu leicht sein, da er sonst schnell umkippt. Auch ein hohes Gewicht ist nicht gut, da er sich dann nur schwer ziehen lässt: Sechs bis sieben Kilogramm sind ideal. 
  • Robuste Reifen aus Gummi: Die Reifen sollten aus robusten Gummi bestehen, um nicht durch irgendwelche Gegenstände am Strand beschädigt zu werden. 
  • Größe der Reifen: je größer die Reifen sind, desto besser sind die Laufeigenschaften der Reifen und auch der Fahrkomfort
  • Maximale Belastbarkeit: Vor dem Kauf muss geschaut werden, wie viel Gewicht die einzelnen Kite Buggys aushalten.

Letzte Aktualisierung am 30.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Wir verdienen Provisionszahlungen für vermittelte Verkäufe.